Geschichte

Im Jahr 2021 schlossen sich aus dem LK OHZ mehrere Dartinterresierte (Vereine) Mannschaftsf├╝hrer zusammen und beratschlagten sich ├╝ber einen m├Âglichen Ligaspielbetrieb im Landkreis, denn auch im Landkreis sollte der Dartsport Einzug erhalten der seit einigen Jahren gro├čen Zuwachs genie├čt.

Viele Dartspielende beklagten die weiten Fahrtwege bei einer Angeh├Ârigkeit in einem┬á Dartverband (im NDV, BDVLH, etc.) und w├╝nschten sich k├╝rzere Fahrtstrecken. Diesem Umstand ist es geschuldet,┬á das nur eine geringe Zahl Dartspielende aus unserer Region dem Nieders├Ąchsischen Dartverband (NDV) angeh├Âren.

Mitte 2021 f├╝hrten f├╝nf (Vereine) Mannschaftsf├╝hrer aus dem Landkreis erste Gespr├Ąche, zum eigentlichen Start kam es hier jedoch noch nicht. Man vertagte sich auf Anfang Oktober 2021. Nach weiteren Gespr├Ąchen trafen sich 10 Vereine zum eigentlichem Start der OSL. Christoph Bargmann (Flying Bulldogs Bramstedt, DDV, DVWE) mit seinem gro├čen Erfahrungsschatz und Bereitschaft die Leitung sowie die Verwaltung der Liga zu ├╝bernehmen, hat einen sehr gro├čen Anteil am Erfolg der OSL. Der Start des Vorhabens einer Dartliga im LK OHZ w├Ąre ohne Bargmann erheblich holpriger verlaufen. Nach vielen konstruktiven Gespr├Ąchen und Planung vorab durch die Mannschaftsf├╝hrer und Bargmann – der sich als Ligaleiter fortan zur Verf├╝gung stellte,┬á hie├č es am 24.01.2022 „Game On!“ zur 1. Saison der Osterholzer Steeldart-Liga.

Die Erste Saison war ein Testlauf, ob sich alle zurecht finden und ob dieses Projekt der OSL funktionieren w├╝rde. Da nicht wenige Spieler*Innen noch in weiteren Sportarten aktiv sind,┬á wurde als Spieltag grunds├Ątzlich ein Trainingstag der jeweiligen Heimmannschaft festgelegt. Gespielt wird somit unter der Woche. Die Spieltage werden durch die Heimmannschaften dauerhaft festgesetzt. Beispielsweise Trainingstage. Im 4er-Team – wie beispielsweise beim Bezirksdartverband L├╝neburger Heide (BDVLH), wird dann Jeder gegen Jeden gespielt mit Hin- und R├╝ckrunde. Schnell nach Start der ersten Saison war klar – die OSL funktioniert! Insgesamt 12 Mannschaften aus 10 Vereinen mit 120 Spielern meldeten zur ersten Saison. Am 01.09.2022 beendete die erste Saison der Osterholzer Steeldart-Liga die Begegnung Moorgoblins Karlsh├Âfen vs. Blackout.

 

Er├Âffnet haben die Osterholzer Steeldart-Liga:

  • Flying Bulldogs Bramstedt | A + B
  • SV Komet Pennigb├╝ttel | A + B
  • Blackout
  • VSK Squad of Darts
  • TSV Steelers Wallh├Âfen
  • Dannenberg 29ers
  • Moorgoblins Karlsh├Âfen
  • Billerbeck Darter
  • Dart Devils Grasberg
  • TSV Steden-Hellings

Die zweite Saison und somit die Qualifikation-Saison, bevor wir dann in den Normalbetrieb wechseln wollen mit Auf- und Absteigern startete Anfang Oktober 2022. In dieser Qualifikation wird dann in 3 gleichwertigen Bezirksligen (BL1, BL2 und BL3) gespielt. Nach der Saison wird dann in Bezirksoberliga (A-Liga), Bezirksliga (B-Liga) und Bezirksklasse (C-Liga) unterschieden. Die jeweils 1. und 2. Platzierten spielen in der folgenden Saison in der BOL, die 3. und 4. Platzierten in der BL und die 5. bis 8. Platzierten in der BK. Die Qualifikation startete mit 22 Mannschaften aus 15 Vereinen mit gesamt 175 Spielern! 

Es zeigt sich, das die OSL viel Personen dazu bewegt hat Dart zu spielen und dieses auch in einer Mannschaft zutun und somit vielen Anf├Ąngern den Weg zu einem faszinierendem Sport ge├Âffnet hat. Denn eins verbindet uns alle – Die Welt ist f├╝r uns eine Scheibe!


HOF – Meister und Vizemeister

Er├Âffnungssaison 2022

Meister: Flying Bulldogs Bramstedt A
Vizemeister: SV Komet Pennigb├╝ttel B

Saison 2022/2023

BL 1

Meister:
Vizemeister:

BL 2

Meister:
Vizemeister:

BL 3

Meister:
Vizemeister: